AIR Glide - Display S - Kleines Gerät, großes Display

Unser kleinstes Display ("Größe S") ist das ideale Gerät zur Darstellung von Informationen, wie sie von einem klassischen Variometer angezeigt werden. Neben Variowert, Luftmasse und Live-Wind ist eine Backup-Navigation sowie eine Verkehrsanzeige mit Sprachausgabe und ein künstlicher Horizont darstellbar. Das Display S bietet den günstigsten Einstieg in die AIR Glide Produktfamilie.

AIR Glide Display S

Das Design - völlig neu durchdacht

Das neu durchdachte Designkonzept integriert eine sehr große Anzeige (2,7" Display) in ein kleines 57mm Normgerät, das von vorne in das Instrumentenbrett montiert wird. Das perfekt ablesbare Display verfügt über enormen Kontrast, ähnlich wie bedrucktes Papier. Es ist perfekt abzulesen und macht mechanische Zeiger überflüssig.

AIR Glide Display S Display

Display

Das Gerät wird im Gegensatz zu gängigen 57mm Instrumenten von vorne in den Einschub montiert. Es ist nur sehr geringfügig größer als ein Norminstrument inklusive Schrauben und lässt sich selbst in eng bestückten Cockpits mühelos einbauen. Das 2,7-Zoll Farbdisplay stellt wichtige Informationen gegenüber normalen 57mm Anzeigegeräten größer und übersichtlicher dar. Es hat einen enormen Kontrastumfang und ist ähnlich wie bedrucktes Papier selbst in gleißendem Sonnenlicht perfekt lesbar - ein echter Fortschritt gegenüber bisherigen Anzeigen, der mechanische Zeiger überflüssig macht. Durch den Verzicht auf mechanische Zeiger ist das Gerät zuverlässiger, leichter lesbar und flexibel in der Darstellung.
AIR Glide Display S

Sinnvolle Funktionen

Spezielles Augenmerkt wurde beim Display "Größe S" auf die Vario-Anzeige gelegt. Die Varioanzeige ist extrem leicht zu interpretieren und sicher der wichtigste Zweck eines kleinen Displays in jeder AIR Glide Installation. Trotz der geringen Abmessungen bündelt unser Display S alle Funktionen, die für sichere Flugdurchführung notwendig sind, in einer Anzeige. Variometer, Sollfahrt, Verkehrsanzeige, Navigation und Fahrtmesser/Höhenmesser /Horizont werden einfach dargestellt und sind mühelos interpretierbar. Zum Beispiel bei einem Ausfall der primären Spannungsversorgung kann das Display S noch immer von einer Backup-Batterie versorgt werden und liefert dem Piloten alle wichtigen Informationen.

Umfangreich aber einfach - Die Funktionen

AIR Glide Display S umfasst umfangreiche, einfach zu bedienende Funktionen.

AIR Glide Display S Nav

Navigation

Die Navigationsfunktion ermöglicht Basisnavigation zu Flugplätzen der integrierten Flugplatzdatenbank. Neben den mitgelieferten Daten können eigene Navigationsdateien eingefügt werden.

Ein hochgenauer, voll energiekompensierter Endanflugrechner gibt, basierend auf dem errechneten Windmittelwert, Polare, Bugs, Ballast, aktueller Geschwindigkeit und G-Beschleunigung den exakten Gleitpfad wieder.

Der integrierte Kompass liefert den genauen Kurs. Drehfehler, Nachlaufen oder die Notwendigkeit für Kompensation und Nachjustieren entfallen vollständig. Die Navigationsseite ist sehr einfach zu bedienen und auch ideal als Zweitnavigation geeignet.

AIR Glide Display S

Variometer und Windanzeige

Variowert, Steigen und Sinken der Luftmasse sowie der aktuelle Wind werden mit der fortschrittlichen Sensorik von AIR Glide hochgenau bestimmt. Der Variowert wird auf dem perfekt ablesbaren Display als großer schwarzer Zeiger dargestellt. Luftmasse als blauer Kreis, Durchschnittssteigen als kleiner grüner Pfeil. Es kann zwischen Sollfahrt und Varioanzeige gewechselt werden.

Vier konfigurierbare Infofelder geben jeweils die wichtigsten Zahlenwerte an. Die Windangabe gibt den exakten Live-Wind wieder. Durch den eingebauten Kompass wird der Windpfeil selbst bei engem Kurbeln immer perfekt in Relation zur Flugzeulängsgachse angegeben und ist dadurch viel leichter interpretierbar als bei gängigen Lösungen.

AIR Glide Display S traffic

Verkehr und Warnungen

AIR Glide Display S kann mit FLARM®-kompatiblen Kollisionswarnsystemen verbunden werden. Ein spezieller FLARM®-Radar Bildschirm gibt Verkehrsinformationen wieder.

AIR Glide Display S verfügt über eine Sprachausgabe. Bei Kollisionsgefahr kann das AIR Glide Display S in natürlicher Sprache warnen. Der Pilot kann so direkt versuchen, den Verkehr auszumachen, ohne nochmals ins Cockpit auf ein Display blicken zu müssen. 

 

 

AIR Glide Display S Horizon

Horizont und Fahrtmesser

Das AIR Glide Display S verfügt über eine vollständige Anzeige eines künstlichen Horizonts. Der künstliche Horizont kann z.B. bei unbeabsichtigtem Wolkeneinflug helfen, gefährliche Situationen zu vermeiden. Der Horizont ist sehr zuverlässig und driftfrei, kaum mit gängigen nicht luftfahrtzertifizierten Lösungen zu vergleichen. Die Horizontfunktion kann im Wettbewerb manipulationssicher deaktiviert werden.

Neben dem Horizont ist ein genauer Fahrtmesser mit True Airspeed Anzeige und ein genauer Höhenmesser integriert.

AIR Glide Display S Audio

Sprachmeldungen

Zusätzlich zu Variotönen können wichtige Meldungen auf Wunsch in natürlicher Sprache ausgegeben werden. Welche Meldungen gesprochen werden sollen ist frei wählbar. Die Sprachausgabe ist dabei sehr dezent gehalten und lenkt den Piloten nicht ab. Über Sensoren erkennt das AIR Glide Display S wunschweise Klappenstellung oder Fahrwerksstellung.

Die Sprachausgabe kann so beispielsweise vor der Landung warnen, falls das Fahrwerk nicht ausgefahren ist. Weiterhin können wichtige Meldungen über Systemzustand, Batterie-Ladezustand mehrerer angeschlossener Batterien und vieles mehr ausgegeben werden. Es ist möglich zwei Lautsprecher an das Display anzuschließen. Somit wird in Zukunft eine Stereo-Tonausgabe möglich sein.

AIR Glide Display S

IGC-Logger und USB

IGC-Dateien einer angeschlossenen AIR Glide Sensoreinheit können direkt bequem per USB-Stick am Display S ausgelesen werden.

Per USB-Stick ist es zudem möglich, Aufgaben zu deklarieren und Softwareupdates durchzuführen. Das AIR Glide Display S ist weitgehend durch den Nutzer konfigurierbar. Man kann alle Einstellungen am Gerät ändern.

 


Beispiele für das Display S in Aktion




Alle anderen Bausteine der AIR Glide Familie

AIR Glide Sensoreinheit

Sensoreinheit

Das Herz einer jeden AIR Glide Installation ist die AIR Glide Sensoreinheit. In der Sensoreinheit sind alle Sensoren untergebracht. Die Sensoreinheit verfügt über insgesamt 14 einzelne Sensoren, die neben Variowert auch Luftmassensteigen und Wind in Echtzeit sowie die dreidimensionale Lag, Ausrichtung und Position im Raum exakt bestimmen. Zudem verfügt die Sensoreinheit über einen vollständig zugelassenen IGC-Logger.
AIR Glide Display S

Display S

Unser kleinstes Display in "Größe S", Bildschirmdiagonale 2.7" eignet sich ideal als primäre Variometer-Anzeige. Neben Variometer und Sollfahrtanzeige verfügt es über Backup-Navigation, Verkehrsanzeige, Anzeige eines künstlichen Horizontes sowie integrierte Sprachausgabe. Das Display kann direkt anstelle eines bestehenden 57mm Rundinstruments installiert werden.
AIR Glide Display M

Display M

Unser mittleres Display in "Größe M", Bildschirmdiagonale 3.7" beinhaltet Moving-Map Navigation, Luftraumwarnung und Wettbewerbsfunktionen. Es kann auch Variosignale und Verkehr darstellen und kann direkt anstelle eines bestehenden 80mm Rundinstruments installiert werden, im Panel benötigt es nur einen 57mm Standardausschnitt. Die Bedienung erfolgt über nur zwei Drehknöpfe und drei Drucktaster.
AIR Glide Display L

Display L

Unser größtes Display in "Größe L", Bildschirmdiagonale 5.7" beinhaltet Moving-Map Navigation, Luftraumwarnung und Wettbewerbsfunktionen. Es kann auch Variosignale und Verkehr darstellen. Trotz des großen Displays ist als Ausschnitt im Panel nur ein 57mm Standardausschnitt nötig. Die sehr einfache Bedienung erfolgt über nur zwei Drehknöpfe, drei Drucktaster und auf Wunsch simultan über Touchscreen.

Technische Daten

Abmessungen

  • Tiefe hinter Instrumentenbrett: ca. 115 mm (inkl. Kabel)
  • Dimensions: Zeichnung >
  • Gewicht: 325g

Display

  • 2,7 Zoll Farb-TFT Display
  • Ablesbarkeit: Speziell optisch behandelt, extrem hoher Kontrast, auch in greller Sonne lesbar

Eingänge/Sensoren

  • Schalter für Fahrwerk, Klappen, Bremsklappen etc.
  • Temperatursonde
  • Analoger Eingang (z.B. Messung Klappenstellung)

Energie

  • Anschließbare Batterien: 2 (mit intelligentem Powermanagement)
  • ca. 100mA bei 12V (LCD-Beleuchtung voll aktiv)

Audio

  • Mögliche Anzahl Lautsprecher: 2
  • Töne vollsynthetisch mit Sprachausgabe
  • Mute Eingang, getrennte Lautstärkeregelung

Interfaces

  • CANaerospace
  • RS232 NMEA (optional)
  • WiFi (optional)
  • USB (Host für USB-Stick, keine Daten)

AIR Glide Komponenten - Jetzt Kaufen

AIR Glide Systeme sowie ein umfangreiches Zubehörprogramm sind direkt bei uns im AIR-Store verfügbar. Bei Fragen zu AIR Glide helfen wir gerne weiter, wir sind jederzeit per eMail oder telefonisch erreichbar.

Im AIR-Store ansehen